Waldroschen 1: Abenteuerroman Karl May

ISBN: 9783934826076

Published: June 1st 2012

Paperback

342 pages


Description

Waldroschen 1: Abenteuerroman  by  Karl May

Waldroschen 1: Abenteuerroman by Karl May
June 1st 2012 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, ZIP | 342 pages | ISBN: 9783934826076 | 6.76 Mb

Das Geheimnis des Bettlers ist der 1. Band des umfangreichen Kriminal- und Abenteuerromans Waldroschen von Karl May. - Das Waldroschen war der erfolgreichste deutsche Fortsetzungsroman des 19. Jahrhunderts, eine bombastische Abenteuererzahlung,MoreDas Geheimnis des Bettlers ist der 1. Band des umfangreichen Kriminal- und Abenteuerromans Waldroschen von Karl May. - Das Waldroschen war der erfolgreichste deutsche Fortsetzungsroman des 19. Jahrhunderts, eine bombastische Abenteuererzahlung, die zuerst in 109 Fortsetzungen von Dezember 1882 bis August 1884 im Verlag H.

G. Munchmeyer in Dresden erschien. Auf insgesamt 2612 Seiten bot Karl May seinen Lesern unter dem Pseudonym Capitain Ramon Diaz de la Escosura atemlose Spannung. - Im Spatsommer 1882 war Karl May auf einer Erholungsreise nach Dresden gekommen, wo er acht Tage im Hotel Trompetenschlosschen verweilte.

Auf einem Spaziergang kam er zusammen mit Ehefrau Emma in die Rengersche Restauration, die er von fruheren Dresden-Aufenthalten her gut kannte. Zufallig begegnete er in der Gaststatte dem Verleger Heinrich Munchmeyer. Dieser befand sich in wirtschaftlichen Noten und bat May handeringend darum, einen Kolportageroman fur ihn zu schreiben.

Obwohl May mit Munchmeyer schlechte Erfahrungen gemacht hatte, gab er auf Bitten seiner Ehefrau nach und nahm den Auftrag an. Karl May verwirklichte Munchmeyers Auftragsarbeit mit einem ganz und gar ungewohnlichen Erfolg. Er begann mit der Niederschrift des Waldroschens im Herbst 1882.

Die Auslieferung erfolgte in 109 Heften zu je 24 Seiten ab November 1882. Vereinbart war eine Auflage von 20.000 Exemplaren. Schon nach wenigen Wochen kamen gunstige Nachrichten. Der Roman ging. Das Waldroschen wurde gelesen und wiedergelesen bis die Blatter vollig zerfleddert waren. Die Leser waren gefesselt von einer Geschichte um Verrat und Liebe, Treue und Wahnsinn, Scheintod, Eifersucht und Mord.

Bereits die Eroffnungssequenz des Romans wurde grundlegend fur den Erfolg: Von den sudlichen Auslaufern der Pyrenaen her trabte ein Reiter auf die altberuhmte Stadt Manresa zu. Und hinter den Mauern von Manresa lauert das Abenteuer. Das Waldroschen sollte schliesslich eine nach damaligen Massstaben geradezu galaktische Auflagenhohe erreichen: 500.000 Exemplare!

Der Roman erfuhr schon bald viele Nachdrucke und seit 1886 Ubertragungen in andere europaische Sprachen. Finanziell gesehen war der Verleger Heinrich Munchmeyer der Hauptgewinner. Mit dem Waldroschen erzielte er, bei einem Heftpreis von 10 Pfennigen, einen Umsatz von ca. 5 Millionen Mark. Karl Mays Honorar war wesentlich geringer und betrug nur 0,07 % der Gesamteinnahmen. Trotzdem war May endlich seiner Existenzsorgen behoben und konnte im Dresdener Vorort Blasewitz mit Ehefrau Emma eine bessere Wohnung beziehen. Karl May wurde am 25. Februar 1842 als funftes von vierzehn Kindern einer bitterarmen Weberfamilie in Hohenstein-Ernstthal in Sachsen geboren.

Ein durch Not und Elend bedingter Vitaminmangel verursachte eine funktionelle Blindheit, die erst in seinem funften Lebensjahr geheilt wurde. Nach der Schulzeit studierte May als Proseminarist an den Lehrerseminaren Waldenburg und Plauen. Seine Karriere als Lehrer endete bereits nach vierzehn Tagen, als die Anzeige durch einen Zimmergenossen wegen angeblichen Diebstahls einer Taschenuhr zu einer Verurteilung fuhrte und May aus der Liste der Lehramtskandidaten gestrichen wurde. In der Folge geriet er auf die schiefe Bahn und verbusste wegen Diebstahls, Betrug und Hochstapelei mehrere Haftstrafen.

Von 1870 bis 1874 sass er im Zuchthaus Waldheim. Nach seiner Entlassung wurde er im Alter von 32 Jahren Redakteur einer Zeitschrift und begann Heimaterzahlungen und Abenteuergeschichten zu schreiben. Sein stetes literarisches Schaffen war ungewohnlich erfolgreich und machte ihn bald zum bedeutendsten Autor von Kolportageromanen und Trivialliteratur des 19.

Jahrhunderts in Deutschland. Seine Abenteuerromane, die an exotischen Schauplatzen im Wilden Westen und im Orient spielen, wurden in 33 Sprachen ubersetzt. Durch seine archetypischen Wildwest-Helden Winnetou und Old Shatterhand erlangte Karl May literarische Unsterblichkeit und



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Waldroschen 1: Abenteuerroman":


toosmart.pl

©2013-2015 | DMCA | Contact us